Inhaltsstoffe unserer Lehmfarben, Lehmstreichputze, Lehmabtönfarben

Für unsere Lehmfarben, Lehmstreichputze und Lehmabtönfarben verpflichten wir uns unserem eigenen Reinheitsgebot.

Unsere Lehmfarben und Lehmstreichputze enthalten

  • farbige Tonmehle bzw. weiße Porzellanerde (Abbaugebiete: Deutschland, Italien)
  • Marmormehle verschiedener Mahlfeinheiten (Abbaugebiet: Deutschland)
  • Zellulosefasern verschiedener Faserlängen (Herstellung: Deutschland)
  • Pflanzenstärke (Deutschland)

Zusätzlich pigmentierte Farben: Pigmente – feinst vermahlen, öl- und wasserunlöslich (Herstellung: Deutschland, Tschechien), in Wasser unlösliche, chemisch innerte Mineralpigmente ohne toxische Bestandteile und ohne Gefahrstoffkennzeichnungspflicht mit höchsten Lichtechtheiten.

Unpigmentierte Farben:Talkum

Es werden keinerlei Hilfsstoffe der Petrolchemie (Konservierungsstoffe, Farbtonvertiefer, Schwebestoffe etc.) verwendet. Auch keinerlei Schwermetalle, Formaldehyd oder auch natürliche gifthaltige Stoffe sind in unseren Farben enthalten. Auch natürliche Kaseine finden in unseren Lehmprodukten keine Verwendung, um deren Diffusionsfähigkeit nicht zu beeinträchtigen.