Wussten Sie, dass ...

... kein Baustoff so diffusionsoffen und klimaregulierend ist , wie Lehm?
Lehmfarbe ist also die idealste Ergänzung für alle Lehmuntergründe, um deren hervorragende bauphysikalischen Eigenschaften nicht zu beeinträchtigen. Aber Lehmfarben und Lehmstreichputze können noch mehr. Sie bilden eine sehr spannungsarme Oberfläche und haften daher z.B. auch sehr gut auf:

  • Lehm- Kalk- Zement- Silikat und Gipsputzen
  • rohen Holzbauteilen, OSB- Holzweichfaser- und Gipskartonplatten
  • Tapeten und Altanstrichen aus Dispersionen, Kasein oder Silikat
  • Beton, Ziegel, Naturstein...
  • Heizwänden, Lehmöfen oder Wärmespeicherwänden

Sämtliche angebotenen Farbtöne unserer Lehmfarben und Lehmabtönfarben sind untereinander mischbar, so das auf einfachste Weise unzählige neue Lehmfarbtöne selbst hergestellt werden können. Die Lieferform als Farbpulver bietet Ihnen dabei die Vorteile, dass wir komplett ohne jegliche Konservierungsstoffe auskommen und die nicht benötigte Farbmenge in Pulverform nahezu unbegrenzt haltbar bleibt. Das, und die Verpackungsgrößen, mit denen Sie einfach in 1kg-Abstufungen bestellen können, schont die Umweltresourcen und Ihr Budget gleichzeitig.